Interessante Vorträge von T4G: The Unadjusted Gospel

Hatte im Urlaub Zeit und Gelegenheit, die Vorträge von der Together for the Gospel-Konferenz 2010 anzuhören. Die Vorträge standen unter dem Thema „The Unadjusted Gospel“. Die Thematik wurde von unterschiedlichen Referenten und von verschiedenen Seiten beleuchtet. Aus der Fülle der Themen möchte ich nur ein paar erwähnen, die mich besonders angesprochen haben:

  • Al Mohler geht der Frage nach, wie es zu Anpassungen des Evangeliums an den aktuellen Zeitgeist kommt.
  • Thabiti Anyabwile stellt wichtige Fragen bezüglich der Einflußnahme des Evangeliums auf die Kultur.
  • John Piper befaßt sich mit der Frage, ob Jesus dasselbe Evangelium wie Paulus verkündigt hat.
  • Ligon Duncan spricht über die Bedeutung der Schriften der Kirchenväter und fragt, ob diese das biblische Evangelium kannten.

Wer einigermaßen Englisch versteht, dem kann ich die Vorträge sehr empfehlen!

:-)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s